Impressum

Anwaltskanzlei Nikolaus Wiesel
von Weichs Str. 20
D-53121 Bonn
Telefon: 0228/963-98-97
Telefax: 0228/627-483
E-Mail: info@ra-wiesel.de

Besonderer Ausschluss

Die Angabe der FAX-Nr sowie der E-Mail Adresse dienen nicht der unaufgeforderten Übermittlung rechtserheblicher Erklärungen. Ein diesbezügliches Einverständnis wird hiermit ausdrücklich abgelehnt.

Berufsrechtliche Hinweise

Die Informationen gemäß §5 TMG erhalten Sie hier. Die anwaltliche Vertretungsberechtigung besteht nach §78 ZPO bundesweit. Eine Vertretung ist daher mit Ausnahme des BGH in Zivilsachen an allen staatlichen deutschen Gerichten möglich. Rechtsanwalt Wiesel ist Mitglied der Rechtsanwaltskammer Köln.

Plattform der EU-Kommission zur Online-Streitbeilegung: www.ec.europa.eu/consumers/odr

Datenschutzerklärung

Die Anwaltskanzlei Wiesel nimmt den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst. Wir möchten, dass Sie wissen, wann wir welche Daten erheben und wie wir sie verwenden:

Wenn Sie unsere Webseite besuchen, übermittelt Ihr Gerät, mit dem Sie die Seite aufrufen, automatisch Log-Daten an den Server, der die Seite bereitstellt. Diese Log-Daten enthalten den 23 Bit Domainanteil der IP-Adresse des Gerätes, mit dem Sie auf die Website zugreifen, den Browser, mit dem Sie zugreifen (User Agent), die Webseite, die Sie auf unsere Webseite geleitet hat (Referrer URL) sowie Datum und Zeitangaben. Es werden keine personenbezogenen Daten erhoben. Diese Log-Daten werden zur quantitativen Auslastung der Seite verarbeitet, um Ihnen unsere Website ordnungsgemäß anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten. Selbst wenn es sich bei den Log-Daten um personenebezogene Daten handeln würde, besteht für diese Datenverarbeitung nach Art.6 Abs.1 S.1 lit.f) DSGVO das vorstehend benannte berechtigte Interesse.

Bei vertraglichen bzw vorvertraglichen Anschreiben über unsere E‐Mail Adresse verarbeiten wir die vom Anschreibenden insoweit freiwillig zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten ausschließlich dazu, um das Anschreiben zu bearbeiten, insbesondere, um es zu beantworten oder uns mit dem Anschreibenden in Verbindung zu setzen. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten werden nach abschließender Bearbeitung gelöscht, soweit nicht gesetzliche oder sonstige Aufbewahrungspflichten bestehen. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung personenbezogener Daten ist Art.6 Abs.1 lit.b) DSGVO. Der Anschreibende wird über folgende Rechte hinsichtlich der insoweit verarbeiteten personenbezogenen Daten informiert (Art.13 Abs.2 lit.b) DSGVO):

  1. Auskunft
  2. Berichtigung oder Löschung
  3. Einschränkung der Verarbeitung
  4. Widerspruch gegen die Verarbeitung
  5. Datenübertragbarkeit
Der Anschreibende wird des Weiteren über das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde informiert (Art.13 Abs.2 lit.d) DSGVO).

Unsere Webseite enthält Links zu Internet-Seiten anderer Anbieter. Wir haben keinen Einfluss darauf, dass diese Anbieter die gesetzlichen Datenschutzbestimmungen einhalten.

Fernabsatzvertrag:

Nach ausführlich begründeter Auffassung des AG Charlottenburg in NJW-RR 2016, 184 (Urteil v. 15.09.2015 – Az.: 216 C 194/15) ist eine Unterwerfung des Anwaltsvertrags unter das Fernabsatzvertragsrecht nicht gerechtfertigt.

Informationen erfolgen ohne Rechtsbindungswillen

Die Informationen auf diesen Webseiten erfolgen unentgeltlich und ohne Rechtsbindungswillen. Es wird darauf hingewiesen, dass eine Haftung damit nach §675 Abs.2 BGB selbst dann ausgeschlossen ist, wenn der Inhalt als Rat oder Empfehlung aufgefasst wird. Für verbindliche Auskünfte der Anwaltskanzlei Wiesel ist der Abschluss eines kostenpflichtigen Anwaltsvertrags erforderlich.

Hinweis zu den Tickerinformationen

Die Webseiten wurden zur Verwendung der Browser Chrome, Firefox und Internet Explorer auf eine korrekte Darstellung hin getestet. Hierfür muss JavaScript eingeschaltet werden. Bei Verwendung anderer Web-Browser kann die Anzeige möglicherweise von der beabsichtigten Darstellung abweichen. Die Daten im Ticker stammen direkt von der Pressestelle des Bundesgerichtshofs. Für die Richtigkeit der darin aufgeführten Informationen wird keine Gewähr übernommen. Die Einbindung in unserer Website erfolgt mit Einverständnis der Pressestelle des Bundesgerichtshofs.